Herr Haußmann FDP
Neues aus dem Landtag |

Haußmanns-Post

Fundierte politische Positionen als Alternative zur grün-schwarzen Politik!

###USER_salutation###,

die FDP/DVP-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg traf sich zum Beginn dieser Legislaturperiode zu einer ausführlichen Klausurtagung in Konstanz. Mit den Wahlen weiterer Vorstandsmitglieder neben dem kurz nach der Landtagswahl im März bereits gewählten Fraktionsvorsitzenden Dr. Hans-Ulrich Rülke vervollständigte die FDP/DVP-Landtagsfraktion ihren Vorstand. Als stellvertretender Vorsitzender und neu gewählter Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion trage ich eine ganz besondere Verantwortung für den Erfolg der FDP in der neuen Legislatur.

Die FDP/DVP-Fraktion stellt nach der letzten Landtagswahl 18 Abgeordnete und ist damit personell so stark aufgestellt wie seit über 50 Jahren nicht mehr. „Diese starke Rolle und das ermutigende Wahlergebnis sind eine Verpflichtung für unsere Arbeit in den kommenden Jahren“, so der Fraktionsvorsitzende Rülke. Die FDP/DVP nähme nach der Bildung einer grün-schwarzen Koalition die Oppositionsaufgabe engagiert an und werde auch weiterhin substantielle und fundierte politische Positionen zu allen Themenfeldern anbieten.

Weniger ermutigend sind die Impfquoten, die der Rems-Murr-Kreis zu verzeichnen hat. Im aktuellen Impfquotenranking steht der Rems-Murr-Kreis lediglich auf Platz 33 von 44 Stadt- und Landkreisen.

Hier muss das Land die Verteilung der Impfstoffe ändern, damit überall im Land annähernd gleiche Impfquoten bei der Erst- und Zweitimpfung erreicht werden.

Beim digitalen Bundesparteitag der FDP im Mai wurde das Programm für die Bundestagswahl im September verabschiedet. Deutschland braucht einen Neustart. Wir Freie Demokraten wollen, dass unser Land moderner, digitaler und freier wird. Wir glauben an das große Potenzial unseres Landes. Daran, dass wir die großen Herausforderungen unserer Zeit innovativ und nachhaltig lösen müssen. Dafür sind wir bereit, Verantwortung zu übernehmen. Gehen wir es an. Nie gab es mehr zu tun.

Erfreuliche Nachrichten kommen aus Sachsen-Anhalt. Nach zehn Jahren hat die FDP am vergangenen Sonntag mit 6,4 % den Sprung in den Landtag wieder geschafft. Herzlichen Glückwunsch an die Spitzenkandidatin Dr. Lydia Hüskens und ihr Team! Dieser Erfolg ist eine großartige Motivation und ein toller Rückenwind für den anstehenden Bundestagswahlkampf.

Zum Schluss noch ein TV-Tipp: Am 9. Juni 2021 um 22.00 Uhr bin ich zu Gast bei „…mal ehrlich“ im SWR-Fernsehen zum Thema „Wie gerecht ist unsere Krankenversicherung?“ Schalten Sie ein – es lohnt sich!

Viel Spaß beim Lesen meines Newsletters.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Jochen Haußmann


Termine

Sie wollen keinen meiner Termine verpassen? Hier geht es zur Übersicht meiner Termine für die kommenden Wochen:

Hier mehr erfahren »

Neues aus dem Land

Jochen Haußmann zu Gast bei "mal ehrlich..." am 9. Juni 2021, 22.00 Uhr im SWR-Fernsehen

Wie gerecht ist unsere Krankenversicherung? Jochen Haußmann spricht Klartext 

Am Mittwoch, 9. Juni 2021 um 22.00 Uhr ist der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Jochen Haußmann, zu Gast bei „mal ehrlich…“ im SWR Fernsehen. Das Thema der Sendung lautet „Wie gerecht ist unsere Krankenversicherung?“. Wir klären Fragen wie: Wie gut ist unser duales Krankenversicherungssystem? Was steckt hinter der Bürgerversicherung? Wie stehen wir mit unserer Krankenversicherung im internationalen Bereich da? Welche Herausforderungen bestehen in unserem Gesundheitswesen?

Einschalten lohnt sich!




Impfstoffverteilung muss sich an den aktuell erreichten Impfquoten orientieren

Gleichbehandlung aller Impfwilligen im Land muss sichergestellt sein

Mit dem Wegfall der Impf-Priorisierung muss das Land die Verteilung der Impfstoffe ändern. Konkret heißt das, dass überall im Land annähernd gleiche Impfquoten bei der Erst- und Zweitimpfung erreicht werden müssen. Für den Rems-Murr-Kreis würde das bedeuten, dass er wie alle anderen Stadt- und Landkreise, die bisher niedrige Impfquoten haben, bevorzugt mit Impfstoff beliefert werden muss.

Weiterlesen ...


Klausurtagung der FDP/DVP-Landtagsfraktion vom 26. bis 28. Mai 2021 in Konstanz

Auf ihrer Klausurtagung vom 26. bis 28. Mai 2021 in Konstanz hat sich die FDP/DVP-Landtagsfraktion für die politische Arbeit aufgestellt. Mit 18 Abgeordneten ist sie personell so stark aufgestellt wie seit über 50 Jahren nicht mehr. Die FDP/DVP nimmt nach Bildung der grün-schwarzen Koalition die Oppositionsaufgabe engagiert an und wird auch weiterhin substantielle und fundierte politische Positionen zu allen Themenfeldern anbieten.

Alle Personalentscheidungen, die auf der Fraktionsklausur getroffen wurden, finden Sie hier.




72. FDP-Bundesparteitag vom 14. bis 16. Mai 2021 - Die FDP ist gut aufgestellt!

Unsere Mission: Nie gab es mehr zu tun!

Vom 14. bis 16. Mai 2021 fand der 72. FDP-Bundesparteitag statt - dieses Mal komplett virtuell. Auf der Agenda standen die Wahl des Vorstands und die Verabschiedung des Wahlprogramms für die Bundestagswahl.

Weiterlesen ...


Mein Team in der 17. Legislatur im Landtag von Baden-Württemberg

Ein starkes Team ist die halbe Miete! Das sind die helfenden Hände, die klugen Köpfe und liebenswerten Gesichter meines Teams, das mich bei meiner Arbeit im Landtag in der 17. Legislaturperiode unterstützt. Egal ob Terminvergaben, Styling-Beratung, Dankesbrief, Videoschnitt oder Grußwort - auf mein Team kann ich mich immer verlassen. Herzlichen Dank!!!

Wenn Sie mein Team in Aktion sehen wollen, klicken Sie hier.





Neues aus dem Wahlkreis

Klo-Notstand an der B 29 sollte bis zum Sommer beseitigt sein

Hauptsache es geht jetzt schnell mit den B-29-Toiletten

In Beinstein nein, in Hebsack ja zu mobilen Kloanlagen an der B 29 – das ist eine gute Nachricht aus der Landesverwaltung nach mehr als vier Jahren Zuständigkeiten-Pingpong zwischen Land, Bund und deren jeweils zuständigen Behörden. Der Ablauf zeigt, dass es Sinn macht, wenn Bürgerinnen und Bürger über ihre Abgeordneten stetigen Druck auf die Behörden und Regierung machen.

Weiterlesen ...


Eine beeindruckende musikalische Sammlung

Besuch im privaten Harmonika-Museum von Herbert Eccard am 9. Mai 2021

Er hat ein sensationelles privates Harmonika-Museum. Über Jahrzehnte hat Herbert Eccard in Kernen-Stetten eine imponierende Sammlung wunderschöner alter Instrumente aufgebaut. Ich freue mich, das dank meiner Vermittlung nun ein weiteres Instrument in die Sammlung aufgenommen werden konnte. Vielen Dank für die kurze Führung durch die Ausstellung.





Newsletter abmelden:
Um keine weiteren Nachrichten von mir zu erhalten, klicken Sie bitte hier.

Impressum:
Verantwortlich für den Inhalt: Jochen Haußmann MdL
Königstr. 9 | 70173 Stuttgart
Werkstr. 24 | 71384 Weinstadt
www.jochen-haussmann.de | jochen.haussmann@fdp.landtag-bw.de
Account Facebook Jochen Haußmann Account Instagram Jochen Haußmann Account Twitter Jochen Haußmann