News Corona
Jochen Haußmann MdL Ihr Abgeordneter aus dem Wahlkreis Schorndorf

Zuwachs beim Wohnungsbestand deckt Wohnungsbedarf nicht

Diese Zahlen bestätigen, dass die Wohnbaupolitik des Landes seit Jahren in die falsche Richtung geht. Denn es gibt im Rems-Murr-Kreis zwar eine leichte Zunahme, aber viel zu wenig, um den Bedarf zu decken.

 

Diese Aussage fußt auf dem Wohnungsbedarfsmodell des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) mit dem sich berechnen lässt, dass das im Rems-Murr-Kreis Ende 2020 erreichte Verhältnis von Fertigstellungen und Bedarf bei 74,2 Prozent liegt: Der Bedarf ist demnach durch neue oder aber per Sanierung im Zuschnitt veränderte Wohnungen derzeit nicht gedeckt. Insgesamt gab es im Rems-Murr-Kreis zum Stichtag 92.958 Gebäude mit Wohnungen (Vorjahr: 92.445). Inzwischen zeigt auch die Entwicklung im Jahr 2021, dass wir einen grundlegenden Neustart in der Wohnraumpolitik in Baden-Württemberg brauchen.

 

Die eigentlichen Probleme im Lande bleiben nach wie vor unberücksichtigt: explodierende Baukosten, Material- und Fachkräftemangel, fehlende Bauflächen, Mieten und Hauspreise, die sich selbst mittlere Einkommen nicht mehr leisten können, und nicht zuletzt eine überbordende Regulierung und ein Auflagendickicht für Bauherren und Vermieter, die einem Dschungel gleichen.

 

Landtagsbüro:

FDP/DVP-Fraktion
Konrad-Adenauer-Straße 3 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 711 2063-9112
E-Mail: post@fdp-landtag-bw.de | Internet: www.fdp-dvp.de

Adresse Wahlkreisbüro:

Jochen Haußmann MdL
Werkstr 24 | 71384 Weinstadt
Tel: +49 7151 502869-7 | Fax: +49 7151 502869-9
E-Mail: jochen.haussmann@fdp.landtag-bw.de