Jochen Haußmann MdL Ihr Abgeordneter aus dem Wahlkreis Schorndorf

Politik-Talk in Winterbach

Am Sonntag, 13.9.2020  hatte der FDP-Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann zum gemeinsamen Weißwurstfrühstück in die Strandbar 51 nach Winterbach geladen. Rund 50 Gäste sind zum Politik-Talk mit dem Unternehmer und Vorsitzender im Unternehmerverbunde „MakIng e.V.“, Jochen Lauer sowie Kai Sonntag, Leiter der Stabstelle Presse-, Öffentlichkeitsarbeit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg und der Moderatorin Jennifer Mandl gekommen.

 

Der Ausbruch des Corona-Virus stand erwartungsgemäß im Fokus der Podiumsrunde. Jochen Haußmann warnte davor, jetzt schon einen zweite Corona-Welle herbeizureden. Bei rund 1 Million wöchentlichen Tests war zu erwarten, dass wieder mehr Infektionen nachgewiesen werden. Genauso wichtig ist aber, dass aktuell die coronabedingten Patientenzahlen in den Kliniken seit vielen Wochen sehr niedrig sind. Es gelte, das Thema ernst zu nehmen, aber in der gebotenen Sachlichkeit zu informieren. Auch deshalb, weil es wichtig ist, dass sich Patienten mit akuten Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebserkrankung zügig medizinisch behandeln und sich nicht wegen Covid-19 verunsichern lassen. Umso wichtiger ist es, regelmäßig die Corona-Verordnungen auf den Prüfstand zu stellen.

 

Die Informationen zur wirtschaftlichen Entwicklung in Baden-Württemberg sind alles andere als erfreulich. Jochen Lauer zeichnete ein kritisches Bild der Lage. Allein im Bereich der Automobilindustrie ist ein umfangreicher Stellenabbau und Verlagerungen ins Ausland zu erwarten. Die Politik tut gut daran, diese Entwicklung ernst zu nehmen. Die einseitige Fokussierung auf die Batteriemobilität ist wirtschaftlich, klima- und verkehrspolitisch der völlig falsche Ansatz. Alternative Innovationen wie klimaneutrales Bio-Gas oder E-Fuels können die Potentiale des Verbrennungsmotors langfristig nutzen. Es sei unverantwortlich, diese Technologien auszubremsen, wie das derzeit in Land und Bund geschehe. Deshalb setzt die FDP auf eine echte Technologieoffenheit, die Arbeitsplätze in Deutschland sichert und Mobilität nicht zum Luxusgut werden lässt.

Landtagsbüro:

FDP/DVP-Fraktion
Konrad-Adenauer Straße 3 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 711 2063-918 | Fax: +49 711 2063-610
E-Mail: post@fdp-landtag-bw.de | Internet: www.fdp-dvp.de

Adresse Wahlkreisbüro:

Jochen Haußmann MdL
Werkstr 24 | 71384 Weinstadt
Tel: +49 7151 502869-7 | Fax: +49 7151 502869-9
E-Mail: jochen.haussmann@fdp.landtag-bw.de