News Corona
Jochen Haußmann MdL Ihr Abgeordneter aus dem Wahlkreis Schorndorf
  • Blog

Neuigkeiten, Veranstaltungen und Einladungen

Stele in Rommelshausen neu aufgestellt

30 Jahre Partnerschaft Kernen-Dombóbár

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Partnerschaft Kernen-Dombóvár gab es eine Erinnerungsfeier in kleinstem Kreise. Im Bürgergarten in Rommelshausen wurde die Stele des Künstlers Sándor Ambrus neu aufgestellt. Vielen Dank an Albert Takats für seine schöne Ansprache. Die freundschaftlichen Verbindungen zwischen unseren beiden Gemeinden werden hoffentlich bald auch wieder mit persönlichen Begegnungen möglich sein.


Verbesserung unserer Infrastruktur

WC-Anlagen an der B29 lassen auf sich warten

„Das ist Theaterdonner“, stuft Jochen Haußmann, der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion aus Kernen eine Pressemitteilung aus dem Verkehrsministerium ein, in der angekündigt wird, dass das Land „dem Stellplatznotstand für Lkw auch an hoch belasteten Bundesstraßen in den kommenden Jahren entgegenwirken“ will. In einer Studie sind auch die B29-Parkplätze im Remstal enthalten. Insbesondere auch der an der B29 auf Höhe Beinstein, „für dessen Verbesserung ich mich schon seit 2018 einsetze.“ Im Zuge der Briefwechsel habe ihm das Bundesverkehrsministerium im Juli 2020 mitgeteilt, dass das Land am Zug sei. Zuletzt Ende Februar 2021 hatte der FDP-Landtagsabgeordnete aus Kernen deswegen Regierungspräsident Reimer angeschrieben und ihn aufgefordert, „dem dringenden Bedürfnis nach Ausstattung des Parkplatzes Waiblingen-Beinstein mit einer Toilettenanlage unverzüglich nachzukommen sowie eine Gesamtkonzeption entlang der B 29 vorzulegen.“ Schließlich hätten das Bundesverkehrsministerium wie das Landesverkehrsministerium bestätigt, dass es Aufgabe des RP sei, eine Konzeption vorzulegen.

.

Weiterlesen ...

Neue Herausforderungen für meinen Büroleiter

Danke an Jürgen Schneider für 10 Jahre Zusammearbeit

Nach 10 Jahre guter Zusammenarbeit ergreift mein ehemaliger Büroleiter Jürgen Schneider eine neue Herausforderung zur beruflichen Weiterentwicklung in Norwegen. Für die jahrelange, zuverlässige Arbeit bedanke ich mich sehr herzlich. In der nächsten Ausgabe meines Newsletters werde ich mein neues Wahlkreisbüro-Team vorstellen.


Die Wartezeiten auf Theorieprüfungen verkürzen

Mehr Kapazitäten für Praxis-Prüfungen durch Erleichterung für die Abnahme von Theorieprüfungen

Auf Bitte des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e. V. habe ich mich bei Verkehrsminister Winfried Herrmann dafür eingesetzt, dass Theorieprüfungen ab sofort auch von TÜV-Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter abgenommen werden können, die sonst vorrangig in anderen Aufgabenbereichen eingesetzt werden. Somit können diese Prüfer mehr praktische Prüfungen durchführen. Dies ist ein sehr positiver Beitrag zum Abbau bzw. der Verhinderung von Wartezeiten. 


Zuwachs für die FDP

Die Wahlergebnisse in meinem Wahlkreis Schorndorf

10.491 Stimmen für die FDP und für mich als Abgeordneten, das ist sozusagen die Silbermedaille: Denn 16,3 Prozent im Wahlkreis Schorndorf ist der zweithöchste Wert für die FDP in ganz Baden-Württemberg. „Respekt. Jochen Haußmann hat den Ruf des Wahlkreises Schorndorf als „Stammland der Liberalen“ kräftig aufpoliert. Ähnlich gute Ergebnisse wie Haußmann jetzt hatte die FDP letztmals in den 1960er-Jahren zu Zeiten eines Reinhold Maiers: Die FDP legte um 3,7 Prozentpunkte auf 16,3 Prozent zu“, wenn Waiblinger Kreiszeitung, Winnender und Welzheimer Zeitung sowie die Schorndorfer Nachrichten so über unseren Erfolg berichten, ist das ein ganz besonderes Lob.

Weiterlesen ...

Unsere neue FDP-Landtagsfraktion

Jetzt geht die Arbeit los

Mit 10,5 Prozent der Stimmen für die FDP haben wir zukünftig als liberale Fraktion 18 Abgeordnete im Landtag von Baden-Württemberg. So viele Abgeordnete hatten wir zuletzt vor über 50 Jahren, im Jahr 1968. Wir freuen uns auf viele neue liberale Persönlichkeiten, die ihre Erfahrungen im Landtag von Baden-Württemberg einbringen werden. 

Weiterlesen ...

Jochen Haußmann für die FDP-Fraktion bei den Sondierungsgesprächen mit den Grünen

Gemeinsam mit Dr. Hans-Ulrich Rülke, Judith Skudelny und Michael Theurer

Jochen Haußmann, FDP-Landtagsabgeordneter aus Kernen, ist mit Dr. Hans-Ulrich Rülke als Vertreter der FDP/DVP-Landtagsfraktion bei den Sondierungsgesprächen mit den Grünen über eine mögliche Teilnahme der FDP an einer Landesregierung dabei. Das hat die neue 18-köpfige Landtagsfraktion beschlossen. Neben Hans-Ulrich Rülke und Jochen Haußmann nehmen für die FDP der Landesvorsitzende Michael Theurer und die Generalsekretärin Judith Skudelny an den Gesprächen im Haus der Architekten teil.


Neun, zehn, 15 Prozent? Über unseren Erfolg entscheidet auch die Wahlbeteiligung

Die FDP darf sich nicht auf sicheren Umfragewerten ausruhen

Wahlarithmetik ist wichtig, hat zuweilen aber wunderliche Ergebnisse. 9.017 Stimmen waren bei der letzten Landtagswahl im Wahlkreis Schorndorf 12,6 Prozent, weil die Wahlbeteiligung bei 74,8 Prozent lag. Das war das zweithöchste prozentuale Wahlergebnis der FDP in Baden-Württemberg. Wäre die Wahlbeteiligung niedriger gewesen, so wie etwa 2011, wäre der Prozentwert höher gewesen: über 13 Prozent. Warum dieses Zahlenspiel: Weil diese Prozentzahl entscheidend ist, wenn es darum geht, ob ich meine Arbeit fortsetzen kann. Denn die Landtagsmandate werden nach dem prozentualen Anteil in der Zweitauszählung an die nicht direkt gewählten Kandidaten vergeben. Für den Wahlkreis gilt: Grüne und AfD werden ihr Wählerpotenzial garantiert wieder voll ausschöpfen. Für uns gilt: Wir müssen dagegenhalten. Jede Stimme zählt, ist keine leere Floskel: 2016 haben wir die SPD mit 16 Stimmen Vorsprung geschlagen. Wäre prima, wenn das wieder klappen würde. Und wenn der Abstand größer wäre.

Weiterlesen ...

Live Q&A mit Spitzenkandidat Dr. Hans-Ulrich Rülke

Live aus einem TV-Studio

Am Freitag, 12. März, 19 Uhr beantworten der FDP-Spitzenkandidat Dr. Hans-Ulrich Rülke und Jochen Haußmann live Fragen aus einem TV-Studio in Kernen. Zwei Tage vor der Wahl geben die FDP-Landtagskandidaten aus dem Rems-Murr-Kreis, Julia Goll (Wahlkreis Waiblingen), Charlotte Klinghoffer (Wahlkreis Backnang), Jochen Haußmann (Wahlkreis Schorndorf), und Dr. Hans-Ulrich Rülke (Wahlkreis Pforzheim) ihr Statement ab, warum Sie der FDP bei der Landtagswahl Ihre Stimme schenken sollten. Fragen gerne live im Chat bei Facebook (@jochen.haussmann) oder YouTube. Auch auf der Webseite www.jochen-haussmann-fdp.de ist der Livestream zu sehen.


Von Kernen bis Urbach zählt jede Stimme auf dem Weg zu 10.000plus

Wahlbriefe unbedingt gleich in die Post geben oder direkt abgeben

Der Wähler ist mächtig, der Nichtwähler mächtig auf dem Holzweg, wenn er sagt, auf meine Stimme kommt’s nicht an. Schon kleine Unterschiede können das Ergebnis enorm verändern, vor allem, wenn es um eine Regierungsbeteiligung geht. Deswegen ist Briefwahl wichtig, gerade bei dieser Landtagswahl. Gehen Sie also auf jeden Fall wählen oder machen Sie Briefwahl. 2016 habe ich 9.017 Stimmen und insgesamt 12,6 Prozent erreicht. Es wäre schön, wenn am kommenden Sonntag noch ein paar Stimmen dazu kämen.

Weiterlesen ...

Landtagsbüro:

FDP/DVP-Fraktion
Konrad-Adenauer Straße 3 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 711 2063-918 | Fax: +49 711 2063-610
E-Mail: post@fdp-landtag-bw.de | Internet: www.fdp-dvp.de

Adresse Wahlkreisbüro:

Jochen Haußmann MdL
Werkstr 24 | 71384 Weinstadt
Tel: +49 7151 502869-7 | Fax: +49 7151 502869-9
E-Mail: jochen.haussmann@fdp.landtag-bw.de